Archiv

13.02.2012

So viel Kulanz beim Rußpartikelfilter

GAT und Co. – Wer bezahlt meinen unbrauchbaren Rußpartikelfilter?[mehr]

Kategorie: Gewährleistungsrecht

13.02.2012

Neuerungen im Erbrecht

Am 03. Juli 2009 hat der Bundestag die seit langem geplante Erbrechtsreform verabschiedet. Sie wird zum 01. Januar 2010 in Kraft treten. Einige gute und vor allem lange überfällige Änderungen wurden vorgenommen. Hier die...[mehr]

Kategorie: Erbrecht

13.02.2012

Condor unterliegt mit Stornierungskosten

Erst kürzlich habe ich in einem Rechtsstreit gegen die Condor Flugdienst GmbH ein Urteil erstritten, mit dem ich von einem Mandanten bezahlte Anwaltskosten zurück verlangte.[mehr]

Kategorie: Wissenswertes, Reiserecht

01.12.2011

Die Last mit dem Unfallersatztarif

Ärger mit dem Mietwagen nach dem Unfall[mehr]

Kategorie: Verkehrsrecht, Unfallrecht

Scheidungsvoraussetzungen

Nach § 1565 Abs. 1 BGB muß eine Ehe, um geschieden werden zu können, zerrüttet sein; dies ist das sogenannte „Zerrüttungsprinzip“. Eine Ehe kann hiernach geschieden werden, wenn sie gescheitert ist. Gescheitert ist die Ehe, wenn...[mehr]

Kategorie: Familienrecht, Scheidung

Unterhalt

Bei der Ermittlung des Unterhalts sind Unterhaltsbedarf, Bedürftigkeit und Leistungsfähigkeit zu beachten. Unterhaltsbedarf bedeutet, dass der den Unterhalt verlangende Ehepartner oder auch ehemalige Ehepartner seinen...[mehr]

Kategorie: Familienrecht, Unterhalt

News 29 bis 35 von 35
<< Erste < zurück 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 vor > Letzte >>
22.06.2017
Kategorie: Verkehrsrecht

Hauptfehlerquellen von Geschwindigkeitsmesssystemen

Einseitensensor ESO ES 3.0: Bei diesem Lichtschrankenmesssystem  kommt es dann zu...


Kategorie: Verkehrsrecht
25.04.2017
Kategorie: Fluggastrichtlinie

Warnung vor außereuropäischen Fluggesellschaften

Billig ist nicht immer gut. So musste eine Mandantin die Erfahrung machen, dass die Onur Air – eine...


Kategorie: Fluggastrichtlinie
13.03.2017

Pauschalreiseanbieter: Kein zulässiger Verweis auf Fluggesellschaft

Verweis des Pauschalreiseanbieters (hier TUI) auf das Flugunternehmen nicht ausreichend.


      p11 Rechtsanwälte     |     Sophienstr. 1     |     80333 München     |     Impressum     |     Kontakt